Ihre Frage zu almapharm.

Ihre Suche beinhaltet folgende Kategorien:

Wie kann ich meiner Katze helfen, wenn diese an Katzenschnupfen erkrankt ist?

Befreien Sie mehrmals täglich Auge und Nase von Krusten.

Unterstützen Sie die Abheilung durch die Anwendung von Augentropfen.

Erleichtern sie die Reinigung der Atemwege durch Dampf-Inhalation und fördern Sie die Abwehrkräfte durch die Eingabe von Spezial-Pasten z. B. astorin® ViroLysin plus oder astorin® ViroLysin immu.

Sorgen Sie für schmackhaftes weiches Futter, damit Ihr Liebling schnell wieder zu Kräften kommt und schaffen Sie Ihrer Katze so viel Wohlbehagen wie möglich.

Was ist Katzenschnupfen?

Katzenschnupfen wird durch bestimmte Viren und Bakterien hervorgerufen. Die allermeisten akut erkrankten Tiere gesunden zwar unter guter Pflege, die Krankheit ist jedoch nicht vollständig heilbar.

Was ist der Unterschied zwischen OphtalVet® Augentropfen und OphtalVet® Fluid Gel?

Beide Produkte sind zur Befeuchtung der Augenoberfläche mit Carboxymethyl-Beta-Glucan und vernetzter Hyaluronsäure, das OphtalVet Fluid Gel bleibt länger im Auge und hat eine Gel-förmige Konsistenz. Hier kommt es ganz auf die Vorlieben des Tierbesitzers und des Tieres an.

Was bedeutet „allbovin®“?

allbovin® ist der Überbegriff für unsere Rinder-Produkte.
Somit können Sie leicht erkennen, für welche Tierart das Produkt erstellt wurde.

Eine Gabe des Produktes an eine andere Tierart ist unter gewissen Umständen möglich, fragen Sie hierzu Ihren Tierarzt.

Mein Pferd hat einen Selenmangel, welches Produkt können Sie mir empfehlen?

Wenn Ihr Pferd einen reinen Selenmangel hat, können wir allequin® SeleNorm® empfehlen. Wenden Sie sich zur Sicherheit an Ihren Tierarzt und fragen Sie Ihn, ob das Produkt das Richtige ist.

Ich koche für mein Tier selber, haben Sie Rezeptvorschläge für mich?

Gerne finden Sie hier auf unserer Rezeptseite einige Vorschläge für adulte gesunde Tiere. Sollte Ihr Tier erkrankt sein, wenden Sie sich bitte an Ihren Tierarzt oder an eine Tierernährungsberatung.

Wie kann ich Sie kontaktieren, wenn ich spezielle Produktanfragen habe, die mein Tierarzt nicht beantworten kann?

Viele interessante Informationen finden Sie hier. Über unser Kontaktformular beantworten wir gerne Ihre individuellen Fragen.

Was bedeutet eigentlich h.a.?

Die Abkürzung h.a. bedeutet hypoallergen, d. h. das Produkt ist besonders für Allergiker geeignet.

Wie dosiere ich allequin® Allgäuer Bronchalat, allequin® Broncho sic und allequin® Broncholyt?

allequin® Allgäuer Bronchalat
Tagesmenge pro 600 kg Körpergewicht: 45 g Granulat (3 gestrichene Messlöffel)
Fütterungsdauer: 3–6 Wochen als Therapie begleitende Fütterung; bei Bedarf auch länger. 

allequin® Broncho sic
Tagesmenge pro 600 kg Körpergewicht: 2 × 30 g Granulat (jeweils 2 gestrichene Messlöffel) unter das Futter mischen.
Maximale Tagesmenge pro 600 kg Körpergewicht (Pflichtangabe): 150 g.
Fütterungsdauer: 2 Wochen als Therapie begleitende Ergänzung; bei Bedarf länger.

allequin® Broncholyt
Fütterungsempfehlung:
Pferde: 10 ml / Tag.
Kleinpferde und Fohlen: 5 ml / Tag.
Mit dem Futter verabreichen.

Vor Verwendung oder vor Verlängerung der Fütterungsdauer sollte stets tierärztlicher Rat eingeholt werden.